wandfarbe-fotostudio

Welche Wandfarbe im Fotostudio?

Als Wandfarbe im Fotostudio gibt es verschiedene Möglichkeiten: Weiß, schwarz, grau oder farbig. Wo liegen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Optionen?

Sebastian hat mich gefragt:


Mein Freund und ich sind dabei, uns für Modefotografie und Aktfotografie ein kleines Fotostudio einzurichten.  Der Raum ist ca. 40 qm groß und rechteckig.

Was wir nicht wissen: In welcher Farbe sollen wir die Wände streichen?

Mein Freund meint: Schwarz, damit wir möglichst wenig Streulicht haben.
Ich bin eher für weiß, weil ich das bei vielen professionellen Studios gesehen habe. Begründen kann ich das aber nicht.

Was machen die Profis (und warum)?

Mein eigenes Fotostudio

Ich habe verschiedene eigene Fotostudios gehabt und mich immer für eine weiße Wand entschieden. Einfach, weil das meiner Art zu fotografieren am nächsten kommt. Und genau liegt ein wichtiger Punkt: Was genau soll in diesem Fotostudio fotografiert werden?

Schwarz, weiß und grau

Weiße Wandfarbe im Fotostudio

Eine weiße Wandfarbe ergibt einen freundlichen Charakter. Farbverfälschungen werden vermieden. Das ist für Mode, Portrait und Werbung meist die richtige Wahl.

Weiß reflektiert das Licht und sorgt für eine helle und saubere Hintergrundfläche.

Wenn das Streulicht ausgeschaltet werden sollte, habe ich die Wände mit schwarzem Bühnenmolton verhängt. Dazu waren an der Studiodecke Stahldrähte gespannt.

Schwarze Wände

Schwarz ist eine mutige und dramatische Wahl für ein Fotostudio. Es kann eine gute Wahl sein, wenn du ein bestimmtes Thema oder Outfit betonen möchtest. Schwarze Wände können auch helfen, das Licht zu absorbieren und Schatten zu erzeugen. Dies kann dazu beitragen, einen tieferen und dramatischeren Effekt zu erzielen.

Gerade für die Produktfotografie können schwarze Wände ein großer Vorteil sind. Denn bei der Fotografie von Objekten, insbesondere aus Glas oder anderen spiegelnden Oberflächen, möchte man jede Reflektion ausschließen.

Grau gestrichene Wand

Natürlich ist auch eine graue Wand möglich. Der Vorteil gegenüber eine rein weißen Wand ist aber sehr eingeschränkt. Auch eine weiße Wand lässt sich mit einer entsprechenden Lichtführung hellgrau oder dunkelgrau fotografieren.

Farbige Wand im Fotostudio

Bunte Farben oder Muster

Die Verwendung einer farbigen Wand kann eine Möglichkeit sein, ein bestimmtes Thema oder Stimmung zu betonen. Zum Beispiel könnte ein blauer Hintergrund verwendet werden, um eine entspannte und beruhigende Stimmung zu erzeugen.

In der Regel wird man keine größeren Flächen im Fotostudio dauerhaft farbig gestrichen haben. Aber ein kleinerer Bereich mit einer akzentuierten Farbe kann eine gute Abwechslung sein.

Greenscreen im Fotostudio

Sollen Hintergründe in der Postproduktion oder bereits während der (Video-)Aufnahme ausgetauscht werden, kann ein Greenscreen Hintergrund eingesetzt werden.

Dafür gibt es entsprechend gefärbte Tücher oder man streicht gleich die Wand mit einer speziellen Greenscreen-Farbe.

Fazit

Die Wahl der Wandfarbe hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Themas, der Outfits und der Stimmung, die du erzielen möchtest. Weiß ist eine sichere Wahl und für die meisten Fälle ideal.

Schwarz kann dramatisch sein, aber auch schnell bedrückend wirken

Bunte Farben sind in Einzelfällen eine gute Abwechslung.

Am besten ist es, wenn du mindestens einen Teil deiner Wände von Zeit zu Zeit neu streichst.


Kate Hintergründe Graugrün 2,2x1,5m Hochzeits Hintergrund Fotostudio Retro Fleckig Wandfarbe Paar Fotografie Hintergrund Obst grüne Baby Fotografie weicher Faserstoff
  • ♥ Größe:2.2x1.5m,7x5ft,kleine Größe,geeignet für Kinder oder individuelle Fotografie. (Kontaktieren Sie uns, um Größe und Bilder anzupassen.)
  • ♥ Material: Weiche Mikrofaser, hohe Auflösung. Im Vergleich zu anderen Materialien haben ultrafeine Fasern eine besondere Textur, hohe Qualität und Gesundheit.
  • ♥ Eigenschaften: Ein ganzes Tuch, um die Integrität des Musters zu gewährleisten, eine Tasche oben auf unserem Produkt zum guten Aufhängen.

* Amazon Links sind Werbelinks, letzte Aktualisierung am 16.06.2024

5 Kommentare zu „Welche Wandfarbe im Fotostudio?“

  1. Ich habe die Wände weiss. Bin auch schon in vielen Studios herum gekommen von Profifotografen, waren fast immer weiss. Dazu gibt es dann die Rollen von HAMA oder Stoffe in diversen Farben.

  2. Schwieriger wird es die weiße Decke abzudunkeln.
    Reflektoren wie California Sunbounce haben auch schwarze Bespannungen die man (in einem weißen Studio) einsetzen kann.
    Ich denke, People-Fotografen haben eher ein weißes Studio als Stilllifer.

  3. Ich habe weisse Wände, welche ich mit IKEA Draht Gardinen Seilen mit jedem Stoff abhängen kann der mir gefällt.
    Maximale felixibillität. Und meiner Meinung nach günstiger als Diese riesen Rollo dinger.
    An der Decke arbeite ich aller dings noch 😉
    Sieht aber danach aus das auch ein Seil System kommt. Nur das ich dann die Stoffe Spannen muß…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen