Stative

Carbonstativ K&F Concept BA225 Testbericht

Von 16. Mai 2021Mai 24th, 2021Kein Kommentar
Stativ-BA225-Carbon-01a

Werbung

Carbonstativ K&F Concept BA 225

Das Carbonstativ K&F Concept BA225 ist ein sehr leichtes und kompaktes Reisestativ. Es wiegt ca. 1 kg und ist im gefalteten Zustand nur 35 cm lang.

Dabei verfügt es im ausgefahrenen Zustand über eine Höhe von 153 cm. Mitgeliefert wird der Kugelkopf KF-25, der mit einer Schnellwechselplatte ausgerüstet ist.

Einsatzmöglichkeiten

Durch die sehr kompakten Maße lässt sich das Carbonstativ einfach verstauen und auch im Tagesrucksack ohne Probleme transportieren. Schön finde ich, dass es auch sehr gut als Tischstativ verwendbar ist.

Ich werde es vor allem als Videostativ mit meiner Fujifilm X-E4 einsetzen.

Integriertes Einbeinstativ

Eines der drei Beine lässt sich abschrauben und an der Mittelsäule befestigen. So wird aus dem Dreibeinstativ ein Einbeinstativ. Das finde ich klasse.

Aber Vorsicht: Bei diesem Umbau bitte nicht die Schraubmuffe direkt über dem Dreibein-Gelenk demontieren. Eigentlich wird diese Schraubmuffe beim Einsatz als Einbeinstativ nicht benötigt, aber wenn sie erst einmal demontiert ist, lässt sie sich nur schwer wieder zusammenbauen.

Kugelkopf KF-25

Der Kugelkopf KF-25 ist einfach und funktional. Er besitzt eine Panorama-Funktion aber keine Friktionseinstellung. Ich werde ihn bei Gelegenheit durch das etwas höherwertige Modell KF-28 austauschen.

Stabilität

Bei dem geringen Gewicht kann man bei der Stabilität keine Wunderdinge erwarten. Das Carbonstativ ist eher für kleine Systemkameras o.ä. einsetzbar. Einen Vollformat-Spiegelreflex mit langem Teleobjektiv würde ich dem Stativ nicht anvertrauen wollen.

Sehr sinnvoll ist der Haken zum Beschweren, der am Ende der Mittelsäule angebracht ist, an den ich wann immer möglich einen Kamerarucksack o.ä. hängen werde.

Wertigkeit

Das Stativ ist schön anzusehen und macht auf den ersten Blick einen sehr wertigen Eindruck. Schaut man aber genauer hin, machen sich die Unterschiede zu einem mehrfach so teuren Markenstativ bemerkbar. Die Mechanik der Schraubmuffen ist nicht sehr hochwertig und der Lack an der Rastung für das Neigen der Stativbeine verabschiedet sich gleich nach der ersten Benutzung.

Das beeinträchtigt den Nutzwert des Carbonstativs aber kaum und ist daher aus meiner Sicht in Ordung, vor allem wenn man den günstigen Preis betrachtet.

Stativ-BA225-Carbon-04
Stativ-BA225-Carbon-03
Stativ-BA225-Carbon-02

Mein Fazit

Ein sehr kompaktes Carbonstativ, das auch gut in den Flugreisekoffer oder Wanderrucksack passt. Mit 153 cm ausreichend hoch und zusätzlich als Einbeinstativ einzusetzen. Bei dem günstigen Preis lässt sich die etwas geringe Stabilität und Wertigkeit verschmerzen. Mich wird das Carbonstativ auf meiner nächsten Urlaubsreise und der ein oder anderen Fahrradtour begleiten.

Carbonstativ K&F Concept BA225 kaufen

Beim Hersteller

Rabatt-Code:  DEKF10
10% Rabatt bis 31.12.2021

Direkt im Shop des Herstellers kaufen

Bei Amazon:

K&F Concept BA225 Carbon Stativ, 152cm Leichtes, Flexibles Kamera Stativ mit 360° Kugelkopf, 1/4'' Gewinde, Tragtasche für DSLR Camera
  • 📷【Leicht und Tragbar】 Stativrohr vom BA255 Kamerastativ aus hochwertiger Kohlefaser, wiegt nur 1.02 kg, ist im zusammengeklappten Zustand 35cm lang, super leicht und kompakt. So BA255 Stativ eignet sich daher ideal für Reise.
  • 📷【 Flexibel 】Mit dem Spirale-Verriegelungsknopf können Sie die Arbeitshöhe des Reisestativ in Sekunden von 45cm auf 153cm einstellen. Die Stativbeine können in drei Winkeln verstellt werden, um sich auf unterschiedlichen Böden und Steigungen zu stabilisieren.
  • 📷【Einbeinstativ-Funktion】Dieses Fotostativ kann als Einbeinstativfunktion wechselt werden. Die Max. Arbeitshöhe des Einbeinstativs beträgt 159 cm und eignet sich für Sport-Aufnahmen. Es kann auch als Spazierstock oder Bergstock verwendet werden, um das Bergsteigen oder Wandern zu erleichtern.

Business- und Industriefotografie

In diesem Seminar geht es um die Erstellung von Business-Portraits sowie Business- und Industriefotos unter Studiobedingungen und vor Ort beim Kunden.

Folgende Themen werden behandelt
  • Erforderliche Ausrüstung für die Business- und Industriefotografie
  • Lichtführung im Fotostudio und on location
  • Marketing und Preisgestaltung für Business-Aufträge
  • Organisation und Abwicklung

Teilnahme per Zoom-Meeting am 29.11. – 1.12.2021

Sichere jetzt Deinen Platz!

Über Michael Omori Kirchner

Nach vielen Jahren als Berufsfotograf arbeite ich heute als Mentor und Coach für kreative Unternehmer. Mehr über mich

Hinterlasse eine Antwort