Bildgestaltung

Fotos auswählen und präsentieren

Von 21. Oktober 2020November 19th, 2020Kein Kommentar
Bildauswahl und Präsentation

Kennst du das: Du machst Fotos und freust dich an der technischen Perfektion. Du bewunderst die Schärfe, die Auflösung und die Farben. Aber so richtig springt beim Betrachten der Funke trotzdem nicht über.

Der Schlüssel für eine optimale Bildwirkung ist die Frage, warum du genau dieses Bild gemacht hast und welche Geschichte du erzählen möchtest.

Sebastian H. Schroeder ist Kurator und Berater für Bildstrategie und beschäftigt sich mit sinnvoller Bildauswahl (beispielsweise für eine Ausstellung oder einen Bildband) und damit, die ausgewählten Fotos so zu präsentieren, dass sie optimal zur Geltung kommen.

Ein schöner Augenöffner für dieses Thema ist die im Buch auf Seite 50 wiedergegebenen Diskussion mit einem Hobbyfotografen, der gerne Tauben fotografiert.

Schritt für Schritt tastet sich der Kurator durch geschickte Fragen gemeinsam mit dem Fotografen an den tieferen Sinn hinter der fotografischen Arbeit heran und findet so eine thematische Überschrift, die sich gut für einen Bildband oder eine Ausstellung eignet.

Der Autor führt den Leser durch den Prozess, durch eine Mischung aus „Abbildern“ und „Prozessbildern“ einen Betrachtungsrhythmus zu schaffen, der die gewünschte Botschaft transportiert und sowohl informativ als auch spannend für die Zuschauer ist.

Und natürlich werden im Buch auch die ganz praktischen Themen der Bildpräsentation angesprochen.

Zum Beispiel: Ein Wandbild benötigt einen Betrachtungsabstand der doppelten Bilddiagonale, um im Ganzen erfasst zu werden und der Weißraum sollte etwa 3/7 betragen. Bei einer 70 cm breiten Wandfläche darf das Bild also maximal 40 cm breit sein. (Das sind natürlich nur Daumenwerte und je nach gewünschter Bildwirkung wird man davon abweichen wollen).

Mein Fazit

Wenn du einen Bildband oder eine Fotoausstellung planst und lernen möchtest, wie ein Kurator Fotos so auswählt und präsentiert, dass sie eine spannende Geschichte erzählen, ist dieses Buch genau das Richtige für dich.

Sebastian H. Schroeder
Eins reicht.
Fotos gezielt auswählen und präsentieren
Seitenanzahl: 224
Verlag: dpunkt.verlag
Einband: komplett in Farbe, Broschur
ISBN Print: 978-3-86490-682-4

Anzeige

Eins reicht.: Fotos gezielt auswählen und präsentieren
  • Schroeder, Sebastian H. (Autor)
  • 224 Seiten - 03.07.2020 (Veröffentlichungsdatum) - dpunkt.verlag GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 (Preise können sich geändert haben)

About Michael Omori Kirchner

Nach vielen Jahren als Berufsfotograf arbeite ich heute als Mentor und Coach für kreative Unternehmer. Ich freue mich, hier meine Leidenschaft zur Fotografie mit den Lesern zu teilen, kreative Menschen und Projekte vorzustellen und Inspirationen zu geben. Mehr über mich

Hinterlasse eine Antwort