10 Tipps für die Landschaftsfotografie

13. Januar 2021Januar 23rd, 20223 Kommentare
Landschaftsfotografie-Lofoten-Raik

Raik Krotofil ist Landschaftsfotograf, Workshop-Leiter und Foto-Trainer. Er sagt: „Landschaftsfotografie ist für mich wie ein Lebenselixier, wie Magie, die mich antreibt. Sie bedeutet für mich, mit allen Sinnen die Umgebung aufzusaugen.“

Ich hatte die Gelegenheit, mich mit ihm über seine Arbeit zu unterhalten.

Landschaft-Teneriffa-raik
Teneriffa · Foto: Raik Krotofil
Landschaft-USA-2-Raik
USA · Foto: Raik Krotofil

Landschaftsfotografie

Raik, was macht für dich ein hervorragendes Landschaftsfoto aus?

Ein Bild lebt vor allem vom Licht. Es ist dann gut, wenn es dein Interesse weckt und du es länger anschauen möchtest. Die absolute technische Perfektion ist eher zweitrangig, wichtiger ist, dass es Emotionen weckt und dich gewissermaßen an den Aufnahmeort bringt.

Um ein erstklassiges Landschaftsfoto zu machen, reicht es sicher nicht aus, auf einer Urlaubsreise die Kamera mitzunehmen und nebenbei ein paar Fotos zu machen?

Das stimmt. Wichtig sind die richtige Tageszeit, das richtige Licht und eine gute Planung. Dazu kommt aber auch immer eine große Portion Glück. Du kannst die beste Location der Welt aussuchen und den Wetterbericht studieren. Aber wenn vor Ort dann doch ein Wolkenband reinzieht, hast du einfach Pech gehabt. Oder du hast Glück, die Wolken reißen auf und du hast einen dramatischen Himmel.

Landschaft-Schweiz-Raik
Schweiz · Foto: Raik Krotofil
Landschaft-USA-Raik
USA · Foto: Raik Krotofil

Planung in der Landschaftsfotografie

Welche Vorbereitung findet bei dir vor der Aufnahme statt?

Ich studiere die Location auf Google Maps und checke die Lichtsituation mit der App Photopills oder The Photographer’s Ephemeris. So weiß ich, wann die Sonne auf oder untergeht, wie das Licht steht und wo die Milchstraße zu sehen ist.

Darüber hinaus schaue ich mir den Wetterbericht an. Mein Kollege Bastian Werner hat ein hervorragendes Buch zur Wetterfotografie geschrieben, das ich sehr empfehlen kann.

Er beschreibt zum Beispiel, wie Morgen- oder Abendrot entsteht, welche Wolkenhöhe in welcher Entfernung zu meinem Standort und zum Horizont dazu führen, dass der Himmel glüht.

Enthält Werbelinks

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Werbe-Link

Manchmal musst du aber auch sehr schnell auf die aktuelle Wettersituation reagieren. Es kommt vor, dass ich abends auf die Wetter-App schaue, in der Nacht die Sachen packe und losfahre, um frühmorgens vor Ort zu sein.

Bei all der Vorbereitung, wieviel Zeit bleibt dir dann, um ein gutes Foto zu machen?

Das richtig gute Licht hast du oft nur eine halbe Stunde am Tag, da kommt es darauf an, rechtzeitig vor Ort zu sein. (siehe Fotografieren zur blauen Stunde).

Je näher du zum Äquator kommst, desto kürzer wird die Dämmerung. Wenn ich in Namibia bin, geht die Sonne sehr schnell auf und unter. Nach 20 Minuten ist die gute Lichtsituation dann schon wieder vorbei.

Anders sieht es auf den Lofoten aus: Im Frühjahr hast du dort eine sehr lange Dämmerung. Dann geht die Sonne gar nicht mehr richtig unter und du kannst die ganze Nacht fotografieren.

Landschaftsfotografie-Namibia-Raik
Namibia · Foto: Raik Krotofil
Namibia-Landschaftsfotografie-Raik
Namibia · Foto: Raik Krotofil

Du kannst solche Fotos also nicht mal eben nebenbei während eines Familienurlaubs machen …

Das stimmt. Ich bin da sehr kompromisslos. Ich habe kein Problem, für ein gutes Foto nachts um drei Uhr aufzustehen. Manchmal brauchst du dann eine gute Portion Koffein-Schokolade oder einen Energy-Drink.

Ausrüstung für die Landschaftsfotografie

Welche Technik braucht man für die Landschaftsfotografie?

Als erstes eine Kamera mit einem Sensor, der einen möglichst großen Dynamik-Umfang abdecken kann.

Dann einen Grauverlaufsfilter, der zu große Dynamikunterschiede ausgleichen kann. Hier nutze ich einen Grauverlaufsfilter zum Stecken, nie zum Schrauben. Ansonsten bist du als Fotograf nicht so frei in deiner Bildgestaltung und hast den Horizont immer in der Mitte, was schnell langweilig aussieht.

Haida M10 Pro Filterhalter, 100 mm, mit rundem Polfilter und Vier Adapterringen
  • Ermöglicht die Verwendung von 3 quadratischen Filtern + 1 Drop-in-Zirkular-Polarisator.
  • Inklusive 4 Adapterringe (67 mm, 72 mm, 77 mm oder 82 mm), Filterhalter und CPL.
  • 360-Grad-Rotation mit Verriegelung zur Fixierung des Filters.

Letzte Aktualisierung am 23.11.2022 / Werbe-Link

Haida Pro II MC Optical 84mm x 110 mm GND Soft Edge Verlaufsfilter 0,9 (8X) (12,5%) - Für Cokin P System
  • Brandneu: HAIDA Pro II MC 84 mm x 110 mm GND Soft Edge Grau Verlaufsfilter 0,9 (8x) ( 12,5% )
  • Hergestellt aus hochwertigem optischen Glas - Kompatibel z.B. mit Cokin P System
  • Aus der professionellen PRO II Serie - Die neue digitale 8 fache Mehrschichtvergütung minimiert Reflexionen wirksam und zeigt sich extrem resistent gegen Wasser, Verschmutzungen und Kratzer.

Letzte Aktualisierung am 23.11.2022 / Werbe-Link

Mit einem ND-Filter erzielst du lange Belichtungszeiten, um Wolken und Wasser dramatisch zu fotografieren.

Ein Polfilter entfernt Reflexe von der Wasseroberfläche und lässt Laub und Moos deutlich brillianter und gesättigter erscheinen. Den Polfilter kannst du mit keiner Software der Welt ersetzen oder simulieren.

Serie Haida M10 Starter Kit Red Diamond ND 8X, 64x,1000x, Polfilter, Adapterringe 67-82 mm, sowie der neuen M10 Filtertasche
  • Neu: Haida Serie M10 Starter Kit Red Diamond ND inkl. Adapterringe 67 mm, 72 mm, 77 mm 82 mm und der neuen Filtertasche
  • Inklusive des neuen Drop -In -Einsteck Polarisationsfilters, Leerrahmen bei Nichtverwendung
  • Zusätzlich enthalten sind aus der neuen bruchfesten Red Diamond Filterserie ND Graufilter in den Stärken ND 0.9 ( 8x ), ND1.8 ( 64x ), ND 3.0 ( 1000x )

Letzte Aktualisierung am 23.11.2022 / Werbe-Link

Bei den Filtern ist es besser, etwas mehr Geld auszugeben. Günstige Filter haben schnell einen Farbstich, der sich nur schwer entfernen lässt. Kunststofffilter zerkratzen schnell, daher arbeite ich nur mit Glasfiltern.

Gute Erfahrungen habe ich mit Filtern von Nisi und Haider gemacht.

Eine Displaylupe ist hilfreich, um Schärfe und Bildeindruck zu kontrollieren. Mir ist wichtig, das Bild so zu fotografieren, wie ich die Situation vor Ort wahrgenommen habe.

Quenox M-6296 Displaylupe (Displaysucher, Lichtschacht) mit 2facher Vergrößerung - geeignet für Displays bis 3,2 Zoll
  • Diese Displaylupe ermöglicht eine blendfreie, 2fach vergrößerte Sicht auf das Kameradisplay.
  • Die hochwertigen Glasslinsen der Lupe sind antireflexbeschichtet. Dadurch werden störende Reflexionen vermieden. Außerdem erhöht die Beschichtung die Transmission, also die Lichtdurchlässigkeit der Linsen
  • Mit dabei ist ein schmaler Trageriemen, an dem man sich die Displaylupe um den Hals hängen kann. Oder man kann ihn für die Anbrinung der Lupe an der Kamera nutzen.

Letzte Aktualisierung am 23.11.2022 / Werbe-Link

Was ist die beste Jahreszeit in Deutschland, um gute Landschaftsfotos zu machen?

Du kannst in Deutschland ganzjährig gute Landschaftsfotos machen. Im Sommer ist das Licht oft sehr hart, daher bevorzuge ich Frühjahr und Herbst. Aber auch der Winter eignet sich. Im Pfälzerwald beispielsweise gibt es überwiegend Nadelbäume, die ihre Nadeln nicht verlieren und auch im Winter ein schönes Motiv ergeben.

Landschaftsfotografie-Pfaelzerwald-Raik
Pfälzerwald · Foto: Raik Krotofil
Landschaft-Pfaelzerwald-Raik
Pfälzerwald · Foto: Raik Krotofil

Der Pfälzerwald eignet sich durch seine malerischen Felsenformationen als Motiv ohnehin sehr gut.

Pfälzerwald fotografieren

Du hast über den Pfälzerwald gerade ein Buch herausgegeben.

Ja, gemeinsam mit Michael Lauer habe ich die besten Foto-Locations des Pfälzerwalds zusammengetragen. In dem handlichen Buch ist exakt beschrieben, welche Orte sich bei welchem Licht und zu welcher Jahreszeit am besten eignen, wo man parken kann und wie weit der Anstieg zur Fotolocation ist. Dadurch haben die Leser eine hohe Erfolgsaussicht, ein optimales Foto zu machen.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 / Werbe-Link

Ja, das Buch liegt hier vor mir und ich finde es wirklich gelungen. Es wird mich bei meinem nächsten Besuch im Pfälzerwald auf jeden Fall begleiten. Ganz herzlichen Dank, Raik.

Gerne, und wenn du in den Pfälzerwald kommst, sag Bescheid, dann fotografieren wir gemeinsam.

Das machen wir!

Über Raik Krotofil

Raik
Raik Krotofil

Über Michael Omori

Nach vielen Jahren als Berufsfotograf arbeite ich heute als Mentor und Coach für kreative Unternehmer. Mehr über mich

3 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort