fotoassistent

Fotoassistent / Fotoassistentin: Aufgaben und Erwartungen

Viele Fotografen arbeiten gerne mit Fotoassistent oder Fotoassistentin. Das sind oft keine fest angestellten sondern freie Mitarbeiter, die jeweils bei Bedarf bei einem Shooting dabei sind.

In den meisten Fällen arbeitet ein Fotograf langfristig mit seinem Fotoassistenten zusammen. Das hat den Vorteil, dass man sich gegenseitig gut kennt und einschätzen kann. Der Fotograf muss sich voll und ganz auf seinen Assistenten verlassen können, denn jeder Fehler oder jedes Fehlverhalten wird dem Fotografen angelastet, der ja für den gesamten Auftrag verantwortlich ist.

Vielen angehenden Fotografen dient die Assistenz-Zeit bei einem guten Fotografen als Vorbereitung, um anschließend selber als Fotograf tätig zu werden.

Aufgaben eines Fotoassistenten

Welche Aufgaben ein Fotoassistent wahrnimmt, hängt im Einzelfall vom Auftrag und auch vom Fotografen ab.

In der Regel sind das:

  • Foto-Equipment transportieren
  • Licht aufbauen und einmessen nach Vorgabe des Fotografen
  • Schussbereite Kamera anreichen
  • Speicherkarten bzw. Film wechseln
  • Speicherkarten auf Laptop überspielen / Daten sichern
  • Digital Operating bei Tethered Shooting
  • Licht-Double
  • Aufheller halten
  • Eventuelle Bildfehler (z.B. Fussel auf der Kleidung) bemerken
  • Sonstige Fehler des Fotografen bemerken und „lautlos“ korrigieren
  • On location auf das Equipment aufpassen
  • Kunden betreuen
  • Making-Of Fotos machen oder Video drehen
  • Verpflegung besorgen

Fotoassistent als Second Shooter

Oft ist der Fotoassistent oder die Fotoassistentin ebenfalls Fotograf. Dann bietet es sich an, den Assistenten als Second Shooter einzusetzen.

Erwartungen an einen Fotoassistenten

Folgende Verhaltensweisen eines Assistenten werden nicht toleriert und können zu einer Beendigung der Zusammenarbeit führen:

  • Unpünktlich oder unzuverlässig sein
  • Unfreundlich sein
  • Kunden abwerben bzw. darauf hinweisen, dass man ja auch fotografiert
  • Models anbaggern

Auch die oft von Hobby-Fotografen geäußerte Bitte, einmal bei einem professionellen Shooting dabei sein zu dürfen und „den Aufheller zu halten“ sorgt bei den meisten Fotografen nicht gerade für Begeisterung. Gerade bei einem professionellen Shooting kommt es darauf an, dass alles 100% klappt und daher ist eine solche Teilnahme meistens nicht machbar.

Erforderliche Ausrüstung

In der Regel stellt der Haupt-Fotograf die gesamte Ausrüstung zur Verfügung. Ausnahmen davon werden im Einzelfall abgesprochen,

Ich habe beispielsweise für einen Foto-Job in Hamburg die assistierende Kollegin gebeten, ihre eigene Blitzanlage mit an den Set zu nehmen. So musste ich meine eigenen Blitze nicht mit im Flugzeug transportieren.

Bei der Industriefotografie kann persönliche Schutzausrüstung (Sicherheitsschuhe, Helm, Weste, …) erforderlich sein. Auch das spricht man im Vorfeld ab.

Eine Leatherman Multitool in der Hosentasche des Assistenten ist eine gute Idee. Und wenn dann noch Gaffer-Tape zur Hand ist, können viele Herausforderungen prompt gelöst werden.

morpilot Multitool Werkzeug, 25 in 1 Faltbares Edelstahl Multifunktionale Zange, Multiwekzeug, Multi-Tool als Schneider, Flaschenöffner und Karabiner, mit 11 Schraubendreher Bits und Gurtcliptasche
  • 14 IN 1 MULTI-ZANGE- Inkl. Gefederte Zange, Spitzzange, Drahtschneider, Messer, größer…
  • 11 IN 1 SCHRAUBENDREHER BIT SET- Inkl. Sechskantschlüssel (H2/H3/H4/H5/H6), Schlitzschraubendreher…
  • KOMPAKT & LEICHT ZU TRAGEN- Das Gewicht der multifunktionale Zange ist 308g, die gefaltete Größe…
Angebot
BIIB Geschenke für Männer, Vatertagsgeschenk für Papa, 12 in 1 Multitool Camping Zubehör, Gadgets für Männer Geschenke für Papa Geschenk Vatertag, Geburtstagsgeschenk für Männer,…
  • 🎁 [ Ideale Geschenke für Männer ] – BIIB Werkzeug hammer mit 12 Funktionen, einschließlich…
  • 🔨 [ 12-in-1-Mini-Hammer ] – Es handelt sich nicht nur um einen Hammer, sondern auch um einen…
  • 🔨 [ Tragbar & Praktisch ] – Die Größe beträgt nur 13,5 cm mit einer tragbaren und leicht zu…

* Amazon Links sind Werbelinks, letzte Aktualisierung am 3.05.2024

Fotografen-Kollege als Fotoassistent

Eine interessante Arbeitsweise kann sein, sich mit einem anderen Fotografen zu einem Team zusammen zu schließen. So kann dann bei dem einen Shooting der eine Fotograf den Auftrag abwickeln und der andere assistieren und beim nächsten mal ist es genau umgekehrt.

Assistenz bei Videoaufnahmen

Das Artikelfoto entstand bei der Erstellung eines Recruiting-Videos, das ich für die MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH in Mannheim produziert habe. Wir befinden uns dort im Führerstand einer Güterzug-Lok.

Man sieht sehr schön, dass gerade bei Videoaufnahmen mehrere Personen erforderlich sind, um professionell arbeiten zu können. Und wenn mein Assistent nicht dabei gewesen wäre, hätte es unter anderem dieses Foto nicht gegeben.

Artikelfoto: Andreas Pöhlandt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen