Reportage + Presse

Als Fotojournalist in Südamerika (Kai Behrmann)

Kai Behrmann war vier Jahre in Südamerika, hat an der Universidad de Palermo in Buernos Aires Fotografie studiert und 2014 von der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien berichtet.

Im Interview spreche ich mit ihm über die Fragen

  • Wie baut man eine gute Bildreportage aus?
  • Was sind gute Geschichten, die sich für eine Reportage eignen?
  • Ist der Fotojournalismus ein Beruf mit Zukunft?
  • Wird in der heutigen Zeit erwartet, dass der Journalist sowohl Fotos als auch Texte liefert?
  • Wie wird man überhaupt Fotojournalist?
  • Wie findet man in einem fremden Land Menschen, die einem dabei helfen, seine Ziele zu erreichen?
  • An welche Zeitschriften und Verlage kann man seine Reportagen vermarkten und wie stellt man den Kontakt her?

Interview mit Kai Behrmann auf Youtube ansehen

Fotos von Kai Behrmann

Links

Business- und Industriefotografie

In diesem Seminar geht es um die Erstellung von Business-Portraits sowie Business- und Industriefotos unter Studiobedingungen und vor Ort beim Kunden.

Folgende Themen werden behandelt
  • Erforderliche Ausrüstung für die Business- und Industriefotografie
  • Lichtführung im Fotostudio und on location
  • Marketing und Preisgestaltung für Business-Aufträge
  • Organisation und Abwicklung

Teilnahme per Zoom-Konferenz am 1. – 3. Nov. 2020

Sichere jetzt Deinen Platz!

About Michael Omori Kirchner

Nach vielen Jahren als Berufsfotograf arbeite ich heute als Mentor und Coach für kreative Unternehmer. Ich freue mich, hier meine Leidenschaft zur Fotografie mit den Lesern zu teilen, kreative Menschen und Projekte vorzustellen und Inspirationen zu geben. Mehr über mich

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort