Bildbearbeitung

Amazing Photoshop Styles: Anregungen für coole Bildbearbeitungen und Composings


Die Bildbearbeitung nimmt in der heutigen Zeit bei der Arbeit eines Fotografen immer mehr Raum ein. Da reicht es meist nicht aus, nur die Hautunreinheiten wegzustempeln und die Gradationskurve zu optimieren. Oft werden coole und aufsehenerregende Bildbearbeitungen gewünscht, neue Hintergründe verwendet und ein ganz neuer Bildlook erzeugt.

Natürlich gibt es im Internet unzählige Tutorials zu diesen Themen, aber es ist sehr praktisch, aktuell angesagte Photoshop Styles gesammelt in einem Buch zu haben.

Markus Brönner hat in seinem Buch „Amazing Photoshop Styles“ eine große Menge an Anleitungen zur Erzeugung von coolen Bildbearbeitungen und Looks zusammengetragen. Das sind nicht alles unbedingt ganz neue Dinge, manches kennt man bereits (wie zum Beispiel den Matrix-Look oder den Sin City-Look). Das ist aber nicht so schlimm, denn die Qualität dieses Buchs besteht darin, einen guten Querschnitt aus praxistauglichen Anleitungen zu liefern. Die einzelnen Looks werden relativ knapp und knackig beschrieben, sodass die Beschreibungen direkt umgesetzt werden können und nicht langweilig werden.

Der Autor teilt seine Anleitungen in die folgenden Rubriken ein:

  1. Farbstimmungen (z.B. Indian Summer Look)
  2. Analoge Fotos simulieren (z.B. Tilt-Shift-Simulation)
  3. Filmlooks (z.B. Underworld und Sin-City-Look)
  4. Comic-Looks (z.B. Roy Lichtenstein und Andy Warhol)
  5. Portraitlooks (z.B. High Fashion Style)
  6. Looks für Ganzkörperbilder (z.B. Gothic Look und Gegenlicht-Effekt)
  7. Transportation (z.B. Autowerbung)

Durch die vielen unterschiedlichen Styles bleibt es nicht aus, dass dem Leser nicht alle Anleitungen gleichermaßen gefallen. Und auch die Bildergebnisse rufen zumindestens bei mir nicht zu 100% Begeisterung hervor. Dennoch bleiben aber genügend wertvolle Beschreibungen übrig. Und selbst wenn man nur ein viertel der Tutorials für sich verwenden kann, ist das Geld für dieses Buch gut angelegt.

Mein Fazit: Praxisgerechte Sammlung aktueller Photoshop-Styles zum digitalen Aufwerten von Fotos

Solides Fotografie Fachbuch

Amazing Photoshop Styles
Markus Brönner
Broschiert: 360 Seiten
Verlag: Data Becker (Januar 2012)
23,4 x 18,8 x 2 cm
ISBN: 9783815830956
39,95 Euro

Mehr Informationen bei Amazon.

Das wird Dir auch gefallen:

Michael Omori Kirchner

About Michael Omori Kirchner

Ich arbeite als Fotograf in Heidelberg und gebe mein Wissen und meine Erfahrung als Business-Coach für Kreative weiter. Mehr

3 Kommentare

  • Das klingt spontan interessant für mich.

    Ich beherrsche Photoshop ziemlich gut, habe aber keinen persönlichen Style dabei entwickelt und verwende Photoshop auch nur wenn ich „muss“.

    Manchmal möchte ich aber eben doch einen von diesen „modischen“ Looks auf ein Bild bauen und würde mich dann freuen, mal kurz durch ein Buch zu blättern, um eine Anregung zu bekommen. Tiefere Erklärungen brauche ich dann auch nicht.

    Da werde ich mir das hier erwähnte Werk einmal anschauen.

  • Stefan sagt:

    Danke für die Rezension. Ich hatte das Buch auch schon einmal ins Auge gefasst, muss aber gestehen, dass mich der Verlag etwas abgeschreckt hat. Ich bin mit DataBecker bisher nicht wirklich grün geworden, da sie qualitativ gegen die anderen großen Verlage immer verloren haben. Werde ihnen aber gerne noch einmal eine Chance geben. 🙂

  • Wie Du schon sagst, findet man zu solchen Themen unzählige Videos im Netz. Überwiegend kostenlos – qualitativ mal mehr und mal weniger gut. Das liegt in der Natur der Sache. Natürlich gibt es auch die Profi-Video-Workshops, die dann preislich entweder auch in diesem Bereich liegen oder sogar günstiger sind. 40,- Flocken sind ja nicht gerade wenig Kohle – auch, wenn das „Standard“ bei „Fachbüchern“ ist. Natürlich ist es auch Geschmackssache, aber bei dem Preis neige ich eher dazu, das Video zu schauen. Ist – zumindest für mich – auch weniger ermüdend und viel praktischer – schnell mal vor und zurückspulen anstatt zu blättern und alles zweimal zu lesen…

Hinterlasse eine Antwort

shares