Bildbearbeitung

Scott Kelby – Olle Kamellen oder wichtiges Handwerkszeug?


Das Buch „Glorreiche 7 für Photoshop“ von Scott Kelby ist bereits im Jahre 2008 in deutscher Sprache erschienen. Jetzt liegt eine neue Auflage vor, die die Änderungen für Photoshop CS5 berücksichtigt. Die Frage ist: Werden hier neue Techniken gezeigt oder eher altbewährte und gut bekannte Vorgehensweisen?

Die Antwort fällt nicht ganz leicht.

Beginnen wir einmal damit, was die „Glorreichen 7“ nach Scott Kelby’s Meinung sind:

  1. Adobe Camera Raw
  2. Gradationskurven
  3. Tiefen / Lichter
  4. Mit Licht malen
  5. Kanäle anpassen
  6. Füllmethoden und Ebenenmasken
  7. Scharfzeichnungstechniken

Kelby zeigt anhand von 20 Fotos, die in der Ausgangsversion nicht sehr optimal daherkommen, wie er mit einer immer grundsätzlich ähnlichen Vorgehensweise das besten aus den Fotos herausholt. In den 20 Lektionen werden jeweils unterschiedliche Schwerpunkte gelegt, aber die Herangehensweise ist immer ähnlich.

Auf den ersten Blick erscheint das nicht sonderlich spannend und auch, wenn man sich in die einzelnen Lektionen vertieft, kommt nicht sofort eine Begeisterung auf. Nach und nach wächst aber die Erkenntnis: Hier werden nicht schnelle Effekte und coole Looks in den Vordergrund gestellt, sondern es wird das grundlegende Handwerkszeug für professionelle Bildbearbeitung so lange geübt, bis es in Fleisch und Blut übergeht.

Wer nicht sicher ist, ob ihm das Buch etwas bringt, kann das leicht anhand eines kleines Tests feststellen. Er nimmt sich das erste Bild unten und versucht, es ähnlich gut zu optimieren, das es so aussieht wie im zweiten Bild. Wenn das ohne größere Schwierigkeiten klappt, kann er sich die Anschaffung des Buchs eigentlich sparen.

Unbearbeitete Version – Scott Kelby – Glorreiche 7 für Photoshop

Nach der Bildoptimierung – Scott Kelby – Glorreiche 7 für Photoshop

Ich vermute aber einmal, dass viele Fotografen zwar einige Schritte richtig machen, aber die letzten Feinheiten eben doch nicht hinbekommen. Und genau hier spielt das Buch seine Qualitäten aus: Es sind die vielen kleinen aber feinen Details, die ein perfekt berabeitetes Bild von einem ganz gut bearbeitetes Bild unterscheiden.

Mein Fazit: Das Buch ist für den ungeduldigen Bildbearbeiter, der tolle Effekte sucht, wenig geeignet. Derjenige, der die wichtigsten Bildoptimierungstechniken in allen Feinheiten verstehen möchte, wird hier gut bedient.

Solides Fotografie Fachbuch

Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop: 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen
ISBN: 978-3-8273-3069-7
288 Seiten, März 2011, € 24,80 [D]

Mehr Informationen bei Addison-Wesley sowie bei Amazon.

Das wird Dir auch gefallen:

Michael Omori Kirchner

About Michael Omori Kirchner

Ich arbeite als Business- und Industrie-Fotograf in Heidelberg und helfe als zertifizierter Coach kreativen Menschen dabei, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können. Mehr

9 Kommentare

  • Peter sagt:

    Und soll jetzt ein Besitzer des ersten Buches, der noch nicht sehr geübt ist, das neue kaufen.
    Hat es jetzt wesentliche Aenderungen mit CS5 ?

    Gruss
    Peter

  • ThilliMilli sagt:

    Gibt es irgendwas Neues?

    Oder besser: irgendwas, dass nicht bereits schon vielfach in diversen Tutorials abgehandelt wurde? Denn sonst wäre dieses Buch nur eine einfache Themenzuammenstellung für diejenigen, die nicht suchen mögen. Oder?

  • Frank sagt:

    Moin,

    Also ich finde/fand das erste Buch schon recht gut. Besonders hat mir hierbei der doch etwas ‚lachse‘ Schreibstil gefallen …. von den Ergebnissen der Nachher-Bilder mal ganz zu schweigen.

    Nur als ich es kaufen wollte war die Auflagen nicht mehr verfügbar … nur als eBook zum gleichen Preis (was eine Frechheit ist)….

    Was mich zu dieser Rezession interessieren würde….
    Wie mein Vorredner … alter Wein in neuen Schläuchen?

    Sind es neue/andere Bilder, Rohmaterial wider vom Verlagsserver runter ladbar?

  • Danke für Eure Kommentare.

    @Peter: Ich kenne das erste Buch leider nicht, vermute aber, dass die Bildbeispiele mehr oder weniger unverändert geblieben sind.

    @Amos: Sehr gut, Du brauchst das Buch also nicht 😉

    @ThiliMilli: Das hängt ganz von Deinen persönlichen Vorkenntnissen ab. Siehe „Test“ oben.

    @ Frank: Ja, die Bilddateien sind bei Addison-Wesley herunterladbar. Sogar, ohne das Buch gekauft zu haben (siehe Link oben am Ende der Rezension und dann auf den Reiter „Download“ gehen)

    Gruß Michael

  • Fotografr.de verlost 5 Bücher. Zur Fotografie. Für Blogger. | leichtscharf.de sagt:

    […] würde ich mich aber auch über die glor­rei­chen 7 von Scott Kelby freuen. Allein schon weil der Film einer der großen in meiner […]

  • usara sagt:

    Heute habe ich mir das Buch „Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop“ gekauft. Leider finde ich die Bilder dazu nicht. Ich habe schon alles auf der Seite http://www.addison-wesley.de durchgesucht. Wo kann ich die Bilder zu dem Buch evtl. sonst noch herunter laden? Über einen Hinweis würde ich mich riesig freuen.

  • Steht das nicht im Buch? Ansonsten frag mal https://www.facebook.com/PiaKleineWieskamp die kann Dir sicher helfen

  • usara sagt:

    Im Buch steht, dass ichdie Bilder von der Webseite des Buches herunter laden kann, Als Webseite wurde ganz vorn http://www.addison-wesley.de/ angegeben. Aber ich habe auf dieser Seite nirgendwo die Bilder gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

shares