Kameras

Buchrezension Canon EOS 7D – Dirk Böttger

Die folgende Rezension stammt von dem Fotografen  Lutz Bäumer aus Bielefeld.

Kurz zu meiner Person: Ich bin 27 Jahre alt und fotografiere schon seit meinem 12 Lebensjahr. Das letzte mal, dass ich mir ein Buch gekauft habe, das die Anleitung der Kamera ergänzen soll war, zur Zeit meiner ersten digitalen Spiegelreflexkamera – der EOS 300D.

Bei allen folgenden Kameras habe ich die Vielzahl der angebotenen Bücher lediglich im Buchhandel einmal durchblättert und sie dann zurück ins Regal gestellt. Leider musste ich feststellen, dass die Inhalte dieser Bücher zu 70% gleich waren. Die verbleibenden 30% befassten sich dann mit dem jeweils aktuellen Kameramodell. Nicht selten waren sogar Fehler zu finden, weil zu viel von alten Inhalten übernommen wurde.

Umso gespannter war ich auf den Inhalt des Buches zur 7D aus der Edition Profifoto, da ich mit Büchern aus dieser Reihe bisher nur positive Erfahrungen gemacht habe. Alle bisherigen Kameras waren für mich intuitiv und ohne Zuhilfenahme der Anleitung oder eines weiterführendes Buches bedienbar. Die 7D war seit langem wieder eine Kamera, bei der ich zum einen die Anleitung studierte, und mir zum anderen eingestehen musste nicht alle Funktionen vollständig verstanden zu haben.

Dieses Buch konnte mir alle noch offenen Fragen beantworten!

Es beginnt direkt mit dem interessanten Teil: „Was ist neu an der EOS 7D“. Danach werden die Grundfunktionen der Kamera, und deren Verwendungszwecke geschildert, ohne dabei aber zu sehr auf langweilige Dinge einzugehen, die der Käufer dieser Kamera sowieso wissen sollte. Dies war für mich ein sehr wichtiger Punkt. Ich wollte nicht wieder und wieder über Grundinformationen aufgeklärt werden, die ich sowieso schon kenne.

Es heißt: „Dieses Buch beginnt dort wo die Bedienungsanleitung der Kamera aufhört“. Erfreulicherweise trifft dies auch so zu. Auf insgesamt über 350 Seiten werden alle relevanten Details dieser mit Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten vollgepackten Kamera erklärt und ausführlich beschrieben.

So sind zum Beispiel die umfangreichen AF-Einstellungen der Kamera, die nicht für jeden sofort zu durchschauen, und in einem Gerät dieser Klasse das erste mal vorhanden sind, umfangreich erklärt.

Wie auch in anderen Büchern wird auch in diesem Buch das zur 7D passende Zubehörprogramm gezeigt, erfreulicherweise aber auf einem wirklich hohen Niveau. Es werden keine Seiten damit verschwendet zu beschreiben welche Speicherkarte denn nun die richtige ist. Die Möglichkeiten der 7D als Videokamera, als Fachkamera, als Unterwasserkamera oder auch als Panoramakamera – die Möglichkeiten mit dieser Kamera sind gross und werden mit Fotos und Beispielen gezeigt.

Selbstverständlich wird auch das oft unklare Thema des richtigen Blitzeinsatzes behandelt, ein ganzes Kapitel befasst sich damit. Neben dem Grundwissen zum Thema Blitzlichtfotografie wird auch die drahtlose Steuerung externer Speedlites erklärt, und mit Bildbeispielen verdeutlicht.

Alle im Buch gezeigten Zubehörteile sind auf dem neuesten Stand der Technik. So werden zum Beispiel der Elinchrom „Quadra“, die aktuellsten Objektive und auch die Wacom Tablets vorgestellt,ohne dabei zu werbelastig zu werden.

Das Kapitel über die Workflow-Optimierung zeigt das Beispiel eines kompletten Workflows vom Farbmanagement bis hin zur angemessenen Präsentation der Bilder.

Mein Fazit: Für mich war und ist dieses Buch eine Bereicherung. Es geht ausführlich auf die Dinge ein, die mich wirklich interessieren, und hat mich mit langweiligem Füllmaterial verschont. Dazu wurden alle meine offenen Fragen beantwortet. Die gute Gliederung des Buches lassen ein einfaches Nachschlagen zu, so dass man nach Wunsch auch erstmal partiell die für einen wichtigen Dinge nachschlagen kann. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieses Buch für die meisten Besitzer einer 7D eine Bereicherung sein wird.

Canon EOS 7D – Edition ProfiFoto von Dirk Böttger
1. Auflage 2010, Hardcover, 352 Seiten, Format 17,0 x 24,0
ISBN 978-3-8266-9044-0, € 39,95

Mehr Informationen beim mitp-Verlag und bei Amazon.

Das wird Dir auch gefallen:

Michael Omori Kirchner

About Michael Omori Kirchner

Ich arbeite als Business- und Industrie-Fotograf in Heidelberg und helfe als zertifizierter Coach kreativen Menschen dabei, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können. Mehr

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

shares