Foto-Recht

Erstellung eines Angebots für Fotografen aus rechtlicher Sicht

Von 21. Januar 20214 Kommentare
AGB für Fotografen

Von Sebastian Deubelli, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Diese Artikelserie befasst sich mit der Erstellung eines ordentlichen Angebotes. Um zu verstehen, wieso dieses so wichtig ist und wie das Angebot in den rechtlichen Ablauf eingebettet ist, sehen wir uns aber den Vertrag oder besser die Verträge zu Beginn mal genauer an.

Nur mit diesem ausreichenden systematischen Verständnis wird es gelingen, den nötigen Blick über den Tellerrand zu bekommen und von einem perfekten Angebot direkt in ein Vertragsverhältnis zu gelangen, das den Vorstellungen des Fotografen entspricht.

Die Serie wird aus folgenden Artikeln bestehen:

  1. AGB für Fotografen
  2. Vertragsschluss
  3. Werkvertrag und Dienstvertrag
  4. Verfügungsvertrag über Nutzungsrechte
  5. Werkbeschreibung im Fotografen-Vertrag
  6. Checkliste Nutzungsrechte
  7. Stornierung durch den Kunden / Ausfallhonorar
  8. Annahme des Angebots
  9. AGB-Mustertexte

Die einzelnen Artikel werden an dieser Stelle voraussichtlich im Abstand von jeweils 14 Tagen erscheinen.

Über Sebastian Deubelli

Sebastian Deubelli ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und berät und vertritt hauptsächlich Kreative aller Art. Seine juristische Leidenschaft sind Bild- und Lizenzrechte. Website

4 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort