Portraitfotografie

Kinderfotografie: Fotoshooting in der Küche

Von 8. März 2017 2 Kommentare

Von Aline Lange

Irgendwann sind Kinder aus dem Alter heraus, in dem sie gefüttert werden müssen. Stattdessen möchten sie am liebsten alles selbst machen: essen, anziehen, Äpfel schneiden …

Sicher kennen Sie noch den Spruch aus Ihrer eigenen Kindheit: »Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht«. Der Junge auf dem Foto, Till, war mit seinen bald zwei Jahren damit absolut nicht mehr einverstanden.

Und zum Glück unterstützen ihn seine Eltern dabei, alles auszuprobieren und zu lernen, denn schließlich wird man nur mit Übung zum Meister. Dieses »Selbermachen« ist also eine ganz typische Alltagssituation in jeder Familie mit Kleinkindern, die es sich lohnt, festzuhalten.

Da es ja ums Schneiden eines Apfels ging, wählte ich die Küche als »Location« aus. Sie bot sich aber auch sonst perfekt als Hintergrund an, weil sie mit weißen Möbeln ausgestattet war, die zusätzliches Licht ins Bild reflektieren würden. In meiner Kamera wählte ich eine offene Blende von ƒ2,8, um die Schärfentiefe zu verringern und Till noch mehr aus dem Bild hervorstechen zu lassen. Die kürzere Verschlusszeit von 1/160 s ließ mich die schnellen Bewegungen von Till einfrieren. Damit der Kleine einen guten Stand hatte, benutzen wir einen Kinderhocker.

So konnte Till über die Küchenanrichte sehen und sicher seinen Apfel schneiden. Natürlich mit einem stumpfen Kindermesser, damit auch nichts passieren konnte. Außerdem war seine Mama nur eine Armlänge entfernt und hätte sofort eingreifen können.

Ich selbst wollte die Sichtweise von Till dokumentieren, weswegen ich meine Kamera auf der Anrichte ablegte, aber gleichzeitig noch fotografieren konnte. Dass meine Perspektive dadurch leicht unterhalb von Tills Augenhöhe lag, brachte zusätzlich Spannung und Dynamik ins Bild.

Nach ein paar schwierigen Versuchen zu Beginn hatte Till irgendwann den Dreh raus und zerschnitt seinen ersten Apfel. Er freute sich riesig darüber, und ich musste nur noch im richtigen Moment abdrücken, um dieses tolle Bild von ihm zu erhalten!

Sollte ein Apfel noch zu schwer zum Schneiden sein, dann bietet sich auch weiches Obst, etwa eine Banane, an, um so eine schöne Situation darzustellen.

Aus dem Buch


Die Fotoschule in Bildern. Babys, Kinder und Familie
von Maike Frisch, Florian Frisch, Aline Lange, Norma mi Sol, Steffi von der Heid
Rheinwerk Verlag
310 Seiten, 2016, gebunden, in Farbe
ISBN 978-3-8362-4026-0

Bei Amazon kaufen             Beim Verlag kaufen

Autorin dieses Artikels ist Aline Lange, die als Hochzeits- und Familienfotografin arbeitet. Auf Facebook könnt ihr sie unter https://www.facebook.com/alinelangeFOTOGRAFIE/ erreichen.

 
 

Das wird Dir auch gefallen:

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

shares