Allgemein

Podcast für Fotografen und andere Kreative


Unter dem Namen „Creativebiz – Von kreativer Arbeit leben“ habe ich vor einiger Zeit einen Podcast gestartet.

Welche anderen Fotografen führen einen Podcast?

Auf den ersten Blick ist es etwas seltsam, als Fotograf einen Audio-Podcast zu führen, denn ausgerechnet die visuelle Kompontent, die für Fotografen so wichtig ist, fehlt hier. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Fotografen wie André Heinermann und Paddy Ludolph ihre Podcasts wieder eingestellt haben und stattdessen Youtube-Videos drehen (Youtube-Kanal von André Heinermann, Neunzehn72 und Lars Kehrel).

Einzig Calvin Hollywood ist als Fotograf übrig geblieben, und natürlich das Foto-Podcast Urgestein Happy Shooting mit mittlerweile über 450 Folgen. (oder übersehe ich da jemanden? Dann bitte in den Kommentaren ergänzen. Danke.)

Warum überhaupt ein Podcast?

In den letzten Jahren habe ich eine ganze Reihe Video-Interviews mit anderen Fotografen gedreht (Paul Ripke, Nina Schnitzenbaumer, Laura Helena, Dennis Weißmantel, Andreas Chudowski, Akira).

Auf diese Interviews habe ich viel positives Feedback bekommen.

Stutzig hat mich aber gemacht, dass ich oft gehört habe, dass die Leute beim Konsumieren nur den Ton hören und das Bild gar nicht anschauen.

Da der Videoschnitt relativ aufwändig ist, kann ich mir dann die Arbeit auch einfacher machen und das Ganze gleich als Audio-Podcast herausbringen. So kann ich mehr und öfter publizieren und Euch mehr Inhalt liefern.

Mit Podcasts seine Zeit sinnvoll nutzen

Bei vielen Gelegenheiten bietet sich das Anhören von Podcasts an, um seine Zeit sinnvoll zu nutzen: Bei der Bildbearbeitung, bei der Hausarbeit oder beim Joggen.

In meinem Auto liegt immer ein USB-Stick randvoll mit wertvollen Podcast-Beiträgen, die mir schon so manche lange Autofahrt versüßt haben. (Nur aus dem Grund habe ich mir ein neues Autoradio gekauft, dass sowohl eine USB-Buchse als auch einen Klinken-Eingang an der Frontseite hat).

Auch Youtube-Videos wird es weiterhin geben

Natürlich heisst das nicht, dass es keine Video-Beiträge mehr geben wird. Auch die werden selbstverständlich auf meinem Youtube-Kanal fortgeführt.
Vor allem dann, wenn es im Bild wirklich etwas Interessantes zu sehen gibt.

Mein Podcast auf iTunes

Fotografie Podcast

Jetzt möchte ich Euch aber erst einmal auf meinen iTunes Channel einladen.

Hier geht zu meinem Podcast auf iTunes.

Und vergesst nicht, eine iTunes Bewertung zu hinterlassen. Anonsten verschwindet mein Podcast in der Versenkung der vielen anderen Podcasts, und das würde ich echt schade finden.

Danke!

Podcast-App für Android

Wer kein iPhone hat sondern mit Android arbeitet, muss erst einmal eine geeignete Podcast-App installieren. Ich habe mich für Pocket Casts entschieden, die zwar ein paar Euro kostet, aber sehr gut ist.

Andere Podcasts?

Verlinkt in den Kommentaren gerne andere Podcasts, die ihr gerne hört.
Vor allem natürlich aus dem Kreativ-Bereich, gerne aber auch zu den Themen Marketing, Business und Motivation.
Danke.

Das wird Dir auch gefallen:

Michael Omori Kirchner

About Michael Omori Kirchner

Ich arbeite als Fotograf in Heidelberg und gebe mein Wissen und meine Erfahrung als Business-Coach für Kreative weiter. Mehr

6 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

shares