Wie kann man als Fotograf in der heutigen Zeit überleben?

Heutzutage ist „jeder“ ein Fotograf. Kamera- und Studiotechnik sind erschwinglich geworden, das erforderliche technische Wissen wird in unzähligen Youtube-Videos vermittelt.

Die allermeisten Amateurfotografen berichten stolz, dass ihre Fotos viel besser sind, als die altmodischen Fotos in der Auslage des örtlichen Fotografen. Und damit haben sie oft sogar Recht.

Dazu kommt, dass Amateurfotografen nur zu gerne einen Fuß in die professionelle Fotografie bekommen, und dann Fotoshootings zu Preisen ausschreiben, die gerade einmal für den Kauf einer neuen Speicherkarte reichen.

Der „Markt“ geht also den Bach hinunter, niemand ist mehr bereit, einen angemessenen Preis für Fotoshooting zu bezahlen.

Oder doch?

Es ist eine große Herausforderung, von seiner Tätigkeit als Fotograf leben zu können.

In meinem kostenlosen eBook „Marketing für Fotografen“ sowie in meinen Trainings zum Thema Photobusiness gebe ich regelmäßig Hinweise und Anregungen zu diesem Thema.

Auf eine weitere Informationsquelle möchte ich heute noch einmal hinweisen:

Der Photobusiness-Quicktipp mit dem Namen „mach etwas!“. Er erscheint ca. alle zwei Wochen und wird kostenlos per eMail verschickt. Einen Teil der Inhalte publiziere ich zusätzlich auf der Plattform „CREATIVEBIZ“.

Die richtig wertvollen Tipps sind aber ausschließlich meinen Newsletter-Abonnenten vorbehalten.

Die nächsten Themen sind:

  • Wie Du als Berufs-Fotograf auf dem heutigen Markt überlebst (Versand-Datum: 23. März 2015)
  • 3 wichtige Tipps für Inhaber von Fotostudios um Privatkunden zu überzeugen (Versand-Datum: 13. April 2015)

Über 6.500 Empfänger bekommen diesen Newsletter bereits und schicken mir immer wieder zufriedenes Feedback. Darüber freue ich mich sehr.

Wenn Du auch diese Informationen bekommen möchtest, kannst Du Dich hier anmelden. Es ist absolut kostenlos, verpflichtet zu nichts und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Und wenn Du meine Nachrichten bereits bekommst, würde ich mich sehr freuen, wenn Du diesen Artikel mit Deinen Freunden und Kollegen teilst. Wenn wir als Fotografen in der heutigen schwierigen Zeit zusammen halten, haben alle etwas davon.

Danke.

mach etwas!

 

 

Das wird Dir auch gefallen:

Michael Omori Kirchner

About Michael Omori Kirchner

Ich arbeite als Business- und Industrie-Fotograf in Heidelberg und helfe als zertifizierter Coach kreativen Menschen dabei, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können. Mehr

Hinterlasse eine Antwort

shares