Bildbearbeitung

Bildbearbeitungsfibel 2 vom Pixelteacher Wolfgang Pfaffe

Teil 1 der Bildbearbeitungsfibel hat mir bereits sehr gut gefallen, da liegt es nahe, dass ich auch einmal einen Blick in den zweiten Teil werfe.

Von Aufmachung, Umfang und Preis sind sich die Bücher sehr ähnlich. Mit 39,80 Euro für ein 80-seitiges Buch muss der Leser schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen als üblich. Die Frage ist: Lohnt sich das?

Der Pixelteacher knüpft an den Lerninhalten seines ersten Buchs an und empfiehlt auch, das zweite Buch nicht zu lesen, bevor das erste nicht verstanden ist. Das ist auch wirklich nötig, denn Pfaffe fordert dem Leser Einiges ab. Der Inhalt des Buchs ist keine leichte Kost, sondern steigt tief in die Themen Farbräume, Profile und fortgeschrittene Farbveränderung ein.

bildbearbeitungsfibel2_s12
bildbearbeitungsfibel2_s28

bildbearbeitungsfibel2_s64

An konkreten Beispielen erklärt der Autor, warum man zur Schwarz-Weiß-Umwandlung nicht die Entsättigen-Funktion verwenden soll, wie man mit Farbprofilen arbeitet, was es mit dem Arbeitsfarbraum auf sich hat, was der perzeptive Rendering Intent bewirkt und wie man einen Proof erstellt. Er erklärt, warum die Arbeitsplatzbeleuchtung wichtig ist und was Metamerie bedeutet.

Looks und Moods erstellt er mit monochromen Ebenen, mit Negativ-Multiplizieren-Ebenen, mit dem Invertieren eines LAB-Farbkanals sowie durch Fading Ebenen.

Diese fortgeschrittenen Lerninhalte sorgen dafür, dass man die 80 Seiten nicht mal eben in einer Stunde durchlesen kann, sondern sich intensiv erarbeiten muss. Glücklicherweise ist der Autor ein didaktisch erfahrener Lehrer und alle Bearbeitungsschritte werden an Beispieldateien, die dem Leser zur Verfügung stehen, gezeigt.

Mein Fazit: Intensive Schulung zum farbmetrisch korrekten Workflow und zur Look-Erstellung durch gezielte Farbveränderungen

Gutes Fotografie Fachbuch


Pixelteacher: Bildbearbeitungsfibel 2
ISBN 978-3-9813871-2-4, 80 Seiten, Hardcover
Pixelteacher-Verlag, Autor: Wolfgang Pfaffe
1. Auflage September 2013
Preis in Deutschland: 39,80 Euro

Weitere Informationen beim Pixelteacher sowie bei Amazon.

Das wird Dir auch gefallen:

Michael Omori Kirchner

About Michael Omori Kirchner

Ich arbeite als Fotograf in Heidelberg und gebe mein Wissen und meine Erfahrung als Business-Coach für Kreative weiter. Mehr

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

shares